Heute: Buntes Nebelherbstwetter mit bester Herbstlaune?

Thermalbad in Arcen/NL  oder Kaffeeklatsch in Krefeld?

Wir haben uns heute zunächst für die sportliche Variante entschieden, aber danach zusätzlich Kaffee und Kuchen ins Auge gefaßt.

Wir besuchen regelmäßig das Thermalbad in Arcen, nahe Venlo/ Holland, auch wenn man das vielleicht nicht vermutet.  Es sind nur 40 km von uns entfernt. Drei Außenbecken und ein Innenbecken sind dann unser. Natürlich gibt es noch diverse Saunaräume und andere körperliche Annehmlichkeiten, die geboten werden. Die Wassertemperaturen liegen bei 35°C, angenehm für gymnastische Übungen. Ein Gefühl der Leichtigkeit im Bad umschließt uns immer! (Eintritt: 13 € - Zehnerkarte 102€- Koordinaten: N51°29'49.2" E06°10'58.5") 

Natürlich ist auch ein Hotel dem Thermalbad angeschlossen. Die Übernachtungspreise sollen sogar sehr zivil sein, da man dann auch freien Eintritt ins Thermalbad haben soll.- Nach einer Stunde im Bad fühlen wir uns erholt, erleichtert, beweglich, und unsere Glückshormone danken es uns. Und wenn wir ganz gut drauf sind, belohnen wir uns anschließend noch mit  typischen holländischen Köstlichkeiten, beispielsweise mit einer Portion Pommes incl. Mayo ;-) ! Muss dann einfach sein. Oder wir gönnen uns vor Ort einen neuen frischen Matjes mit ganz viel Zwiebel. Auch heute! (Dagmar ißt kein Fisch. Also esse ich, Anni,  zwei Portionen, lach!)

Nahebei gibt es in Arcen noch den wunderschönen Gartenpark : Kasteeltuinen. (Eintritt 15€). 32 Hektar voller Düfte und Farben, einzigartige Gärten mit einem historischen Schlosshof und einem Schloss aus dem 17. Jahrhundert. Die Schlossgärten sind nur ca. 5 Minuten Fußweg vom Zentrum des malerischen Dörfchens Arcen (NL) entfernt. 

Ja, und man  findet einen bekannten Campingplatz in Arcen-Bad, Klein Vink,  der auch in der Nebensaison mit der AcsiCard preiswert zu nutzen ist (12 €/Nacht).  Für Mobilisten wohl alles  insgesamt ein lohnendes Ziel! 

Wir aber fuhren im Anschluss zu unserem zweiten Ziel: Kaffeeklatsch im Forsthaus des Forstwaldes der Stadt Krefeld ( N 51° 18′ 0″ , E 06° 29′ 51″ ), weniger als 10 km von unserem Wohnort entfernt. Also ein Klax! Und da ließen wir es uns wirklich noch einmal gut gehen.  Wir kennen das Restaurant, weil wir dort bereits einige Male ein ganz hervorragendes Mittagsbuffet (<10 €/ Mo, Mi, Do, Fr)  genossen haben! Ein Tipp für Gourmets!



Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Beate (Dienstag, 20 Oktober 2015 06:49)

    was für geniale Vorschläge; da scheint einem trotz Nieselregen und Nebel gleich die Sonne. Mitten ins Herz! Danke für die Anregungen; ich habe fest vor, sie demnächst mal in die Tat umzusetzen. Na ja, bis auf den Matjes *grins*
    LG Beate
    PS: Habt Ihr einen Vorschlag für die beste Besuchszeit des Thermalbads? Wann ist dort am wenigsten Betrieb?

  • #2

    TM Anni (Dienstag, 20 Oktober 2015 09:34)

    #Beate: Wir hätten gerne mehr Fotos vom Innenleben des Thermalbades gemacht. Aber ich wurde "zurückgepfiffen". Absolutes Fotografierverbot! Am Wochenende ist sehr viel los. Das meiden wir natürlich. Selbst gestern, Montag, war wieder der Teufel los. Wenn man dienstags/donnerstags (vor der Frühstückszeit!) dort ist, hat man i.d.R. ein schönes Leben! - Der Garten"Kasteeltuinen" in Arcen selbst ist zur richtigen Jahreszeit ein tolles Ziel! Empfehlenswert! Aber unbedingt mit Kamera besuchen!

  • #3

    Andreas (Donnerstag, 22 Oktober 2015 12:40)

    Schönes Thermalbad!

    Jetzt, wo die Tage kühler werden, ist ein Schwimmbadbesuch auch immer gerne willkommen.
    Die Bäder haben es in sich. Manche dürfen und möchten fotografiert werden und in anderen Bädern dürfen nur das Foyer und die Außenansicht auf die Kamera. Kenn ich!

    LG
    Andreas

  • #4

    TM Anni (Donnerstag, 22 Oktober 2015 18:26)

    #Andreas: Ja, so ist das manchmal im Leben! Dabei wollte ich keine Personen fotografieren (weiß ich doch!), sondern nur die Räumlichkeiten. Aber vielleicht ist das ja in den Niederlanden alles ganz anders!