PDF-Handbuch: Mecklenburg-Vorpommern (über 100 Camping- u. Stellplätze)

 

Unser Tipp für eine der nächsten Camperreisen: Mecklenburg-Vorpommern

 

"Liebe Camping-Abenteurer, mit dieser Ausgabe des Camping-Handbuchs für Mecklenburg-Vorpommern wollen wir Sie in den sonnigen Norden Deutschlands mitnehmen. Unser Ziel? Weiße Strände, urige Wälder, klare Seen und Flüsse, idyllische Dörfer und Städte – genau die richtige Gegend, um den Alltag zu vergessen. Wir zeigen Ihnen, wo Sie am besten zur Ruhe kommen können, wo die Luft so klar und der Himmel so blau ist. Wo es so ruhig ist, dass man meint, die Stille hören zu können. Wo einen das Meeresrauschen in den Schlaf wiegt. Alle, die das Abenteuer suchen, nehmen wir mit dorthin, wo Sie etwas erleben können. Ob unterwegs mit dem Kanu, dem Rad oder zu Fuß. Kommen Sie mit und begleiten Sie unseren Gewinner André Dietenberger auf seiner „CampingErlebnisTour“ durch Mecklenburg-Vorpommern. Lernen Sie dieses außergewöhnliche Land kennen und finden Sie Ihren Platz am Wasser. Mecklenburg-Vorpommern ist eine Landschaft, die man nicht einfach bereist, es ist eine Landschaft, die man genießt. Garantiert!" Quelle/Herausgeber: Verband für Camping- und Wohnmobiltourismus 

 

Download des kostenlosen PDF-Handbuches hier- 122 Seiten, ca. 14 MB; über 100 Campingplätze werden hier beschrieben!


Weitere LinksCamping im Land der 1000 SeenÜberblick diverser Broschüren SeenplatteStellplätze Mecklenburg-Vorpommern

                                     Google MapsStellplätze MobilistenInteraktive Karte, Nationalpark Müritz, Rund um Müritz, Weihnachtsmärkte in MV


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Georg (Montag, 23 November 2015 08:10)

    Danke für Euren Link bzw. zum Download des Handbuches. Ja, die Auflistung der Campingplätze in Meck-Pom sind toll. Und die meisten Plätze sind auch für WoMos interessant. Ich verfolge regelmäßig Euren Blog. Gruss aus München

  • #2

    TM Anni (Montag, 23 November 2015 11:15)

    #Georg: Danke auch für Deinen Eintrag! Schön, dass Du uns in unserem Blog verfolgst. Freut uns sehr!

  • #3

    Beate (Dienstag, 24 November 2015 06:15)

    Auch ich danke für die Anregung. Die Seenlandschaft von Meck Pomm will ich mir schon lange ansehen, hatte das aber irgendwie aus den Augen verloren ...
    Übrigens: die (vor)weihnachtliche Deko steht der Travelmaus.de hervorragend!

  • #4

    TM Anni (Dienstag, 24 November 2015 10:02)

    #Beate: Lange Zeit blieb uns der Osten Deutschlands ja offiziell verschlossen. Nach und nach haben wir ihn erkundet und sind begeistert von den landschaftlichen Schönheiten. Wir planen 2016, auf dem Rückweg von Schweden, den Großraum Ostsee, und damit natürlich auch Meck-Pom, wieder einmal zu erkunden. Es gibt soviel zu sehen! (Achja, unser neues Xmas-Logo war einfach notwendig, der weihnachtlichen Zeit angepaßt, lach!)