Neue Apps braucht der Mensch: Photo Studio Pro

Ein Android-App mit besonderen Funktionen: Photo Studio Pro

 

Lange haben wir uns gewehrt, uns am Smartphone-Run zu beteiligen. (I-Phone war erst gar kein Thema!)  Bisher waren wir mehr als zufrieden, wenn wir unterwegs mit unserem Fotoapparat und  Laptop durch die Welt reisten und das Ergebnis anderen auf unserer Website vorstellen konnten und durften. Aber da scheint sich doch einiges zu ändern, nämlich: Wir haben tatsächlich auch die Vorzüge eines Smartphones entdeckt :-)! Besser spät als nie. Alles hat seine Zeit.

Zwei Tage lang haben wir diverse Fotobearbeitungsprogramme auf unseren Smartphones getestet. Das Ergebnis: 4,19 € für eine aus unserer Sicht und für unsere Bedürfnisse wirklich gute Pro-App. Zum Testen/ Nutzen gibt es allerdings auch eine kostenlose "ohne Pro", lach (dann mit Werbung).

Die meisten Photo-Apps sind in den Grundfunktionen identisch.Bei der Bedienung gibt es allerdings Unterschiede, Einige bieten dann doch ein paar ausgefallene Funktionen. Bei diesem Programm ist es u.a. die "Bild in Bild"-Funktion. Bei Youtube findet man einen Beitrag zu "Bild in Bild". UND - wenn man zwei kostenlose Apps der KVAD-Group dazu installiert (Camera & Collage), greifen die ineinander über. Gut so, so hat man nämlich insgesamt eine große Auswahl an diversen Filtern, Hintergründen, Schriften, Sticker, Rahmen, Texturen, Effekte, "Lens Boos" (bestimmte Fotobereiche unscharf/scharf darstellen) oder "Color Splash" (einzelne Farben in einem Foto herausfiltern oder unterdrücken) . Wir mögen diese App ... aber es gibt natürlich auch andere interessante Apps: Z.B. Toolwiz (kostenlos!),  Snapseed, Photo Director, Power Cam...

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0