Unterschied: Smiley und/oder Emoticon ?

Sind Smileys und Emoticons gleich? Jein!

 

1982 soll der damalige Student Scott Fahlmann ein besonderes Zeichen, nämlich :-), auf einer Pinnwand eingetragen haben, mit dem Vermerk, dass das Zeichen für "witzig" steht. Ein gewaltiger Gefühlsausbruch, oder? Das erste Smiley war geboren. Und zwar nur mit Hilfe von "normalen" Tastaturzeichen, den ACSII-Zeichen! "Punkt, Punkt, Komma, Strich – fertig ist das Smiley-Gesicht!" Beispiel:  c):o) = CowboyDie Zeichen wurden mit der Zeit immer mehr und spezialisierter. Positive und negative Gemütsverfassungen, Gefühle und Stimmungen wurden so zum Ausdruck gebracht. Meistens mußte man hierbei den Kopf verrenken, um sie zu verstehen. Das änderte sich ab 1990, als nämlich in Japan die ersten Emojis auftauchten. Beispiel: d(^_^)b = Musik hören. Endlich mußte man bei den Strichmännchengesichtern nicht mehr den Kopf verdrehen! Aber die Steigerung ließ nicht lange auf sich warten. Seit einigen Jahren werden Smileys und Emojis als grafische Kleinbilder dargestellt: die Emoticons. Diese Grafiken sind natürlich nicht mehr mit den üblichen Tastaturzeichen zu erstellen! Dafür sind sie auch viel ansprechender und differenzierter! Es gibt viele nette, lustige, witzige Figuren und inzwischen unzählige Motive, die man in vielen sozialen Netzen finden kann. Beispielsweise in/bei: Whats App, Facebook, ...! Viele der Emoticons werden aber bei unterschiedlichen Betriebssystem wie beispielsweise Apple, Android oder Windows unterschiedlich dargestellt. (siehe dazu die untere Grafik)

Smileys und Emoticons haben eins gemeinsam: Gefühle vermitteln, sind aber unterschiedlich strukturiert durch den  Einsatz von Tastaturzeichen oder Grafiken.

 Smileygarden Smilie-Generatoren  Find Icons  Iconmonstr WhatsApp Facebook Smilie-Lexikon UNICODE

Quelle: Handysektor.de
Quelle: Handysektor.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0