Wir träumen von Norwegen ... und hoffen weiterhin darauf!

Norwegen, das Land der tiefen Fjorde, der langgezogenen Gebirgsketten, der Mitternachtssonne und der Polarlichter, der zahlreichen Nationalparks, bedeutender UNESCO-Welterbestätten und das Land der Wikinger. 

Für uns ist Norwegen eins der schönsten Länder Europas.

2018 war Norwegen unser Ziel. Aber wir bekamen die Kurve nicht. 2019 war wiederholt Norwegen unser Ziel. Aber aufgrund familiärer Ereignisse konnten wir unsere Reise nicht antreten. 2020 ist wieder Norwegen (Link zu unserer Planung) eins unserer Ziele. Aber nun wird uns das Virus Corona-19 wohl einen Strich durch die Rechnung machen. Wir hoffen trotzdem, dass es vielleicht noch was wird!

Nun ist es nicht so, dass wir Skandinavien noch nie bereist hätten. Neu sollte allerdings diesmal der Besuch der Insel Senja, nördlich der Lofoten, sein. Nein, wir haben vor allem Norwegen schon vor Jahrzehnten mit Zelt und PKW bereist. Und später auch mehrmals mit einem Wohnmobil. Ebenso auch Schweden. 

Aber weil die Landschaft uns gefangen hält, wollten wir unbedingt wieder bis weit in den Norden bis zu den Lofoten und im Schneckentempo durch das Landesinnere zurück bis an die Südküste. Und dabei würden wir auch  das Fjordland Norwegens kreuzen.

Zum Fjordland haben wir zahlreiche Tipps gefunden, die wir hier gerne weitergeben möchten.