Tortillas - spanische Minimalkost!

Das Wetter ist hier in Andalusien zurzeit leider nicht wunschgemäß. Und morgen soll es laut Vorhersage sogar den ganzen Tag regnen. Natürlich - für die Natur ein Segen! Für uns eben ein Ruhetag, den wir wohl vorwiegend in unserer Ferienwohnung verbringen werden.

Heute waren wir bei Lidl Kleinigkeiten einkaufen, die uns  für den täglichen Bedarf fehlten. Und da sahen wir in der Kühlung das Nationalgericht der Spanier (?): Tortillas nach spanischer Art (tortilla-de-patatas-espanola). Manchmal kann man diese Tortillas auch in Deutschland kaufen mit verschiedenen Zutaten. Wir hatten uns heute für die Grundsorte mit Zwiebeln entschieden, ...war ja ausser Spinat nichts anderes da.😏 Das Beweisfotos zeigen wir. Ja, es war ein spartanisches, äh, spanisches Essen. Wenn man selbst diese Speise macht, ist alles ganz einfach: Kartoffel, Zwiebel, Salz, Eier und Olivenöl. 7 min. Mikrowelle. Fertig.

Uns hat das spartanische Gericht gut geschmeckt... mit Tomatensalat und Mineralwasser. 😮 Morgen gibts was anderes!