Vorstellung eines PDF-Online Converter-Tools: "PDF-Candy"

Viele unserer Besucher sind an unseren PDF-Vorlagen interessiert. Einige von ihnen benötigen oftmals einen Converter, um beispielsweise PDF-Programme in JPG-Bilder zu wandeln. Oder auch, um PDF-Dateien volumenmäßig zu verkleinern.

Inzwischen gibt es im Internet zahlreiche Tools dazu, auch online. Heute sind wir auf ein Programm von PDF-Candy aufmerksam geworden, das unsere Neugierde geweckt hat, denn wir arbeiten häufig mit Online-Tools, auch mit PDF-Tools! 

 

Bei Candy gibt es  24 Werkzeuge für die Verarbeitung von PDF-Dateien wie Merge, Split, Komprimierung, Freischaltung und verschiedene Konvertierungs-Tools (sowohl von als auch zu PDF). Die Dienste sind zu 100% kostenlos, ohne Anzeigen oder Einschränkungen. Wir denken, für viele unserer  Leser könnte der folgende Link interessant sein: https://pdfcandy.com/de/

 

0 Kommentare

Nützliche App: aktueller, lokaler Bericht der Polizei.

Wir werden gerne informiert über das Geschehen in unserem Umkreis. Und so sind wir auf  die App "Polizeibericht" gestoßen, die wichtige Details der polizeilichen Arbeit, der Feuerwehr und auch der Behörden aus dem nahen Bereich automatisch mitteilt. Dazu zählen beispielsweise Einbrüche, Unfälle, Gewaltverbrechen u.v.a..
Darüberhinaus kann man auch weitere Behörden Deutschlands aktivieren. Über Einstellungen kann die Häufigkeit der Nachrichten u.a..m. eingestellt werden. Aus unserer Sicht eine sinnvolle App.

 

 


0 Kommentare

Ungewöhnliche App, die schiefe Foto-Linien wieder begradigt: SKRWT

Horizontale und vertikale Linien korrigieren:

Wenn man sich mit Fotografie auseinandergesetzt , sind  allen sogenannte "stürzende Linien" sicher ein Begriff. Besonders deutlich wird dieser Effekt bei Architekturfotografien, da Häuserwände dann auf einen Punkt zulaufen, obwohl diese in der Realität einfach parallel verlaufen. Während bei Kameras mit Tilt-und-Shift-Objektiven diesem unschönen Effekt vorgebeugt werden kann, ist dies naturgemäß mit dem Smartphone nicht möglich.

Hier kommt die SKRWT-App ins Spiel. Die App mit dem kryptischen Namen kann diese perspektivischen Verzerrungen gerade rücken. Zudem bietet SKRWT extra Linsen-Korrekturen für verschiedene Objektive und Kameras. Auch das Zuschneiden gelingt mit der App perfekt. Eine integrierte Galerie mit verschiedenen praktischen Extras und ein EXIF-Reader runden das Ganze ab. (Quelle: Chip) Tolle App, die wir installiert haben für 10 cent. (normal: 1,49 €)

 

Links dazu: Chip    Schnäppchenfuchs   Giga    Heise


0 Kommentare

App: WiFi Explorer Pro - besonderes Tool.

Endlich kabellose  Verbindung zwischen PC und Smartphone.

 

Volle Kontrolle über Dateien auf deinem Smartphone per Webbrowser über WLAN!! Bequem durchsuchen, runter- UND hochladen, löschen, kopieren, streamen und verwalten. Nie mehr die SD-Karte herausnehmen oder USB-Kabel suchen, um an Kamerabilder oder MP3s zu kommen. Einfacher gehts nicht mehr!

Über  Google-Play kostenpflichtig: 0,98 €.

App installieren, nach Start erhält man seine IP-Adresse, die man dann am PC  in den Browser eintippen kann, um Zugriff auf das Smartphone zu erhalten. Vorausgesetzt, man ist über WLan geschaltet!

Diese App ist für Amazon-Kunden über Amazon-Underground kostenlos zu erhalten. Oder man registriert sich dort neu.

Wir haben die App installiert und können endlich problemlos auf die "Innereien" der Smartphone zugreifen und bearbeiten!


0 Kommentare

App: Reisetagebuch ... gut gemacht!

Endlich ... ein eigenes Reise-Tagebuch!

Viele Reisende möchten, wenn sie auf Reisen sind, ihre Erlebnisse aufzeichnen. Wichtiges, Einmaliges und Schönes  will man nicht vergessen! Aber das passiert oftmals sehr schnell, weil neue Eindrücke die alten ungewollt überdecken. Und damit sind sie häufig verloren oder zumindest zeitweise in Vergessenheit geraten. Und hier kann man eingreifen und das ändern.

Das Ziel muss im Programm eingegeben werden, die Daten der Abreise und auch der Rückkehr. Dazu kann man Fotos und auch Orte/Karten speichern und ... noch viel mehr.

Travel Diary  ermöglicht das alles  und zwar relativ einfach. Man muss keine gedanklichen Klimmzüge machen, um das Programm zu verstehen und einzusetzen. Es funktioniert alles wirklich gut. Ein bisschen Werbung muss man akzeptieren, aber ... das kann man vielleicht ändern. Wir denken,  man kann die App mal testen!


2 Kommentare

Neue Apps braucht der Mensch: Photo Studio Pro

Ein Android-App mit besonderen Funktionen: Photo Studio Pro

 

Lange haben wir uns gewehrt, uns am Smartphone-Run zu beteiligen. (I-Phone war erst gar kein Thema!)  Bisher waren wir mehr als zufrieden, wenn wir unterwegs mit unserem Fotoapparat und  Laptop durch die Welt reisten und das Ergebnis anderen auf unserer Website vorstellen konnten und durften. Aber da scheint sich doch einiges zu ändern, nämlich: Wir haben tatsächlich auch die Vorzüge eines Smartphones entdeckt :-)! Besser spät als nie. Alles hat seine Zeit.

Zwei Tage lang haben wir diverse Fotobearbeitungsprogramme auf unseren Smartphones getestet. Das Ergebnis: 4,19 € für eine aus unserer Sicht und für unsere Bedürfnisse wirklich gute Pro-App. Zum Testen/ Nutzen gibt es allerdings auch eine kostenlose "ohne Pro", lach (dann mit Werbung).

Die meisten Photo-Apps sind in den Grundfunktionen identisch.Bei der Bedienung gibt es allerdings Unterschiede, Einige bieten dann doch ein paar ausgefallene Funktionen. Bei diesem Programm ist es u.a. die "Bild in Bild"-Funktion. Bei Youtube findet man einen Beitrag zu "Bild in Bild". UND - wenn man zwei kostenlose Apps der KVAD-Group dazu installiert (Camera & Collage), greifen die ineinander über. Gut so, so hat man nämlich insgesamt eine große Auswahl an diversen Filtern, Hintergründen, Schriften, Sticker, Rahmen, Texturen, Effekte, "Lens Boos" (bestimmte Fotobereiche unscharf/scharf darstellen) oder "Color Splash" (einzelne Farben in einem Foto herausfiltern oder unterdrücken) . Wir mögen diese App ... aber es gibt natürlich auch andere interessante Apps: Z.B. Toolwiz (kostenlos!),  Snapseed, Photo Director, Power Cam...

 


0 Kommentare