Wir haben unsere Irland-Reise gebucht.

Wir haben heute über "Echt Irland" unseren Flug, Miet-PKW und auch 15 Bett& Breakfast-Übernachtungen nach unseren Vorstellungen gebucht. 

Die Übernachtungsorte haben wir auf unserer Stepmap-Karte eingetragen. Insgesamt werden wir - mit weitläufigen Abstechern u.a. zu prähistorischen Steinbauten -  wohl mehr als 2000 km im Land fahren. Der Linksverkehr und auch die engen Straßen werden uns nicht daran hindern, lach! Die Hotels/Pensionen werden wir mit Koordinaten finden! Warum? 

Auf dem Land, wo die Häuser oft weit verstreut sind, bestehen Adressen gewöhnlich lediglich aus dem Namen des Empfängers, dem Namen des Townlands, dem Namen der Gemeinde und dem eigentlichen Ortsnamen, gefolgt von dem Namen des Countys. Von einer Straße und Hausnummer, wie man es aus Deutschland kennt, fehlt hingegen jede Spur, ganz zu schweigen von einer Postleitzahl.

Wir haben diese Art der Reise bevorzugt, da uns die Anreise über Frankreich mit dem Wohnmobil bzw. die Anreise mit der Fähre zu umständlich und auch letztlich zu teuer war. 

 

  Links: kostenlose PDF-Downloads zu Irland!

 .irish-shop.de - .ireland.com - WildAtlanticCoast - Archäologie 

 - RingofKerry - CliffsofMoher - Burren NP - Reiseführer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0