Norddeutsches Tiefland 2012


KLick an für weitere Infos!
KLick an für weitere Infos!

Vom 1.7. bis zum 22.7.2012 haben wir mit dem Wohnmobil den Norden Deutschlands (Niedersachsen und Schleswig Holstein) besucht. Wir hatten 3 Standquartiere (Stellplätze), von denen aus wir sternförmig das Umfeld erkundet haben: Barßel/Emsland, Büsum/Nordseeküste und Schleswig in Schleswig Holstein. Wie geplant konnten wir zahlreiche Hünengräber unterwegs besuchen. Unsere geplante Watt-Pferde-Kutschenfahrt konnten wir leider nicht verwirklichen, dafür war einfach das Wetter nicht gut genug, denn der Wettergott bedachte uns reichlich mit Regengüssen und Wind. Und dann erwischte Dagmar noch ein Zahnschmerz, der es in sich hatte. Naja, dann sind wir eben vorzeitig wieder nach Hause gefahren. 

... 3 Wochen mit dem Wohnmobil durch Norddeutschland - Juli 2012

30.6.2012: ... man soll es ja nicht glauben: wir sind noch nicht unterwegs, und schon stellen sich die ersten Problemchen ein. Da mußten wir am heutigen Samstag doch tatsächlich mit dem Wohnmobil in die Werkstatt, um ein "Wasserproblem" in den Griff zu kriegen. Ein Verteiler hatte sich mehr oder weniger aufgelöst und verhinderte so, dass weder Toilette noch Waschbecken, geschweige denn Heizung (brauchen wir zurzeit natürlich nicht), mit Wasser versorgt werden konnten. Aber unsere Werkstatt (ein besonderes Dankeschön an Fa. Hartwig in Willich) hat uns schnell und kompetent geholfen, so dass wir doch morgen, 1.7.2012, starten können! Auf geht's! Zunächst zu einigen Steingräbern, dann ist unser Tagesziel Barßel im Emsland. Man erwartet uns dort schon! Und wahrscheinlich verbringen wir dort erst einmal ein paar Tage bevor es weiter in den Norden geht. Weiter geht es mit dem Tagebuch.

Nordsee © www.Travelmaus.de
Nordsee © www.Travelmaus.de


Quelle: www.Grosssteingraber.de