Klick an!
Klick an!

Hinweis zu unseren "ausfüllbaren" PDF-Dateien: 

Bei einigen unserer Besucher / Downloader funktioniert das Eintragen von Texten in unseren PDF-Vorlagen nicht. Mit Wahrscheinlichkeit hängt das mit dem verwendeten PDF-Programm zusammen. Nicht alle Programme können das.

 

Deswegen in solchen Fällen unsere Empfehlung, folgendes kostenlose Programm zu installieren bzw. zu nutzen: PDF-XChange-Viewer (bei Chip)

Hier darauf achten, dass man die manuelle Installation wählt, um keine unnötigen Programme mit zu installieren und um auch wirklich die kostenlose Version anzuklicken!  

(Alternativ: Download der Free-Lite-Version direkt bei Tracker-Software.)



Wichtiger Hinweis: Die Downloads, wenn  nicht anders angegeben, wurden von uns erstellt und sind Freeware. Wir übernehmen keine Garantie für die Lauffähigkeit unserer Programme. Und wir haften nicht für mögliche Schäden, die durch die Nutzung unserer PDF-Programme entstehen könnten. Wir bitten deswegen um Verständnis!

 

Sinnvoller Hinweis:

Unter http://smallpdf.com/de/pdf-in-jpg - kann man kostenlos PDF-Dateien in JPG-Bilder umwandeln!

(Neu: Nur noch 2 PDF- Dateien können dort innerhalb einer Stunde kostenlos gewandelt  werden.)

 

 

Tipp: Um Bilder/Fotos nachträglich in fertige PDF-Dateien unter PDF-XChange-Viewer einzufügen (manuelle Installation wählen!), muss man "Stempel-Werkzeug/Stempel öffnen", dann "Stempelpalette wählen", dann "neue Sammlung" anlegen, schließlich Bild/Foto oder Clip dort einfügen. Die Grafik kann anschließend in Größe verändert und wie gewünscht platziert werden. Alles ganz einfach :-))

alternativ: Mit FOXIT ist es leicht möglich, Grafiken, Bilder, Fotos in eine fertige PDF-Datei einzufügen.

Bei der Installation darauf achten, dass man nicht die 30 Tage Testversion anklickt, sondern die Freeversion wählt.

 

Tipp: "Speichern einer beliebigen Datei"  ist auch möglich, wenn ein PDF-Drucker installiert ist,  z.B.PDF-Creator. Man muss dann Drucken wählen und den PDF-Drucker auswählen, und schon hat man eine gespeicherte PDF-Datei.

 

Tipp: Das WWF-Format ist ein PDF, das man nicht ausdrucken kann. So einfach können unnötige Ausdrucke von Dokumenten vermieden, die Umwelt entlastet und Bäume gerettet werden. Ein Blick lohnt.

 

Druckertool: In der Regel kann die Druckgröße bestimmt werden, wenn man auf "Datei drucken" geht und dann die entsprechende Druckgröße einstelltEs können natürlich auch nur einzelne Seiten einer mehrteiligen PDF-Datei ausgedruckt werden!