Mäuse unterwegs ... erstellt von den Mäusen :-) Dank an KI!
Mäuse unterwegs ... erstellt von den Mäusen :-) Dank an KI!

Wir erinnern uns... an unsere Azorenreise 2018

2017 haben wir die Azoren zum ersten Mal besucht. Wir waren begeistert. Und so blieb es nicht aus, dass wir im selben Jahr wiederholt einige der 9 Inseln  besucht haben.  Natürlich hielt unsere Begeisterung an. Eigentlich bis heute. Und so fanden wir 2018 und 2021 wieder den Weg zu den Azoren. Und eigentlich haben wir fast immer alles alleine organisiert! Und hat immer geklappt! 2022 war dann die Ausnahme, weil wir diesmal mit einem Schiff alle 9 Inseln besuchen konnten. Und diese Reise bleibt uns auch unvergessen. Und ob man es glaubt oder nicht, .. wir würden gerne in absehbarer Zeit wieder dort sein. Lassen wir uns von uns selbst überraschen!

 

https://www.travelmaus.de/europa/azoren-2017/  https://www.travelmaus.de/europa/azoren-ii-2017/

https://www.travelmaus.de/europa/azoren-2018/  https://www.travelmaus.de/europa/azoren-iv-2021/

https://www.travelmaus.de/europa/azoren-v-2022/  

 

 https://www.visit-azoren.de/   https://azoren.eu/azoren-inseln/insel-sao-miguel/

 https://dive.visitazores.com/sites/default/files/blocks/brochura_mergulho_al_21x21_jan2016_online.pdf

 

Zur Erinnerung stellen wir hier 15 Bilder vor, die wir 2018 fotografiert, nachträglich aber verfremdet haben. Nein, diesmal ohne KI!!!

 


PDF-TAGEBUCH EM-Fussballmeisterschaft (31 Seiten) © Travelmaus.de

Das gibt es nur bei Travelmaus.de:

31 Seiten Tagebuch zur Fussball EM!

Wir sehen uns gerne Fußballspiele an. Natürlich am liebsten Länderspiele. Aber noch lieber, wenn es um große Meisterschaften geht. Und die Europameisterschaft gehört dazu.

So haben wir uns etwas überlegt, was auch Kids Freude machen kann, nämlich eine Spielliste in Form eines Tagesbuches. Nebenbei bemerkt: Die PDF-Datei lässt sich auch als normales Tagebuch für Fußballfans verwenden. Da müssen nur die vorgegebenen Text am PC gelöscht werden. Die Bilder wurden von uns mit KI erstellt.

Übrigens kannst du einmalig deinen Namen eintragen, der sich dann auf allen Seiten selbstständig ergänzt! Viel Spaß damit!

Download
Texte können am PC ergänzt werden!
TM-EM-2024-Fussball-Tagebuch2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB


Wohin im Urlaub? Antwort: Harz



Oderteich - Harzer Rundwanderweg! [4.5 km]

https://www.nationalpark-harz.de/de/downloads/wanderwege/Rundwanderweg-Oderteich_2022.pdf

https://www.youtube.com/watch?v=VrvvnUUU6As - https://www.harzlife.de/tip/oderteich.html 

 

Der Oderteich im Harz

Wir waren unterwegs. Bei viel Sonne. Allerdings auch mit vielen anderen Touristen, die Sonne und Landschaft genossen. Unser Ziel war der Oderteich, der uns immer wieder fasziniert. Ein Rundweg, der um den Oderteich führt und relativ leicht zu gehen ist. Man benötigt eine gute Stunde für die 4,5 km Strecke. Wir mögen diesen Weg und können ihn anderen nur empfehlen!

Der Rundweg um den Oderteich ist zu jeder Jahreszeit eine Wanderung wert, denn in den Waldlandschaften des Nationalparks hat sich auch in den Uferbereichen eine schützenswerte Flora und Fauna entwickelt. Besonders zu empfehlen ist diese Wanderung aber im Hochsommer, denn am Ost- und am Westufer gibt es ausgewiesene Bereiche um ein erfrischendes Bad zu nehmen.

Die Wanderung beginnt am Oderteichparkplatz, direkt an der B242. Der Weg führt in östliche Richtung über die Staumauer und somit entgegen dem Uhrzeigersinn um den Stausee. Am Süd-Ostufer entlang steht ein sehr alter Fichtenwald, einige der Fichten zählen zu den ältesten des Nationalparks und haben teilweise ein Alter über 300 Jahre.

Der Oderteich zählt zu den Oberharzer Teichen und somit auch zum Oberharzer Wasserregal. Eigentlich ist er auch kein Teich sondern eine Talsperre und zwar eine historische. Somit ist auch die ingenieurtechnische Leistung dieses Bauwerks rangmäßig höher einzuordnen als die der neuen Talsperren.

Der Staudamm ist etwa 180 m lang, 16 m hoch und er ist an seiner Sohle ca. 41 m breit. Der Stausee ist sehr hoch gelegen, ca. 720 m ü. NN, und hat eine Wasseroberfläche von 30 ha bei Vollstau. Früher diente das gesammelte Wasser als Kraft- und Aufbereitungswasser für das Bergbaugebiet um St. Andreasberg. Später, nach Einstellung des Bergbaus, wurde das Wasser als Trinkwasser genutzt. Aber auch das ist Geschichte. Heute wird das Wasser des Oderteiches nur noch zur Gewinnung von Elektroenergie verwendet und das Sperrwerk dient nur noch als Kultursperre. (Quelle)

 

         



Walpurgisnacht: Hexen im Harz - Hexenstieg Wanderweg!

Walpurgisnacht im Harz in der Nacht vom 30.April zum 1. Mai.
Walpurgisnacht im Harz in der Nacht vom 30.April zum 1. Mai.
Wanderweg: Hexenstieg im Harz vom Osterode bis Thale.
Wanderweg: Hexenstieg im Harz vom Osterode bis Thale.


Rapsfelder im Südharz - gelbe Wunderwelt!


Kloster Walkenried - UNESCO WELTERBE

Kloster Walkenried / Quelle: Wikipedia
Kloster Walkenried / Quelle: Wikipedia

Kloster Walkenried - eine Zeitreise ins Mittelalter

 

Das Kloster Walkenried ist eine ehemalige Zisterzienserabtei in Walkenried, gelegen am Südrand des Harzes. Der Gebäudekomplex umfasst die Ruine der Klosterkirche sowie das größtenteils erhaltene gotische  

Klausurgebäude. Dieses wurde 2006 zum Zisterziensermuseum Kloster Walkenried ausgebaut. Seit 2010 gehört die Klosteranlage als Teil der Stätte Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die ungewöhnliche Einbeziehung des mittelalterlichen Klosters in das Industriedenkmal hat seinen guten Grund: Bereits  im frühen 13. Jahrhundert entwickelten die Walkenrieder Mönche  als bedeutende Berg- und Hüttenherren im Oberharz und am Rammelsberg erste Systeme zur Wasserversorgung ihrer eigenen Montan- und Teichwirtschaft. So gilt das um 1225 angelegte  Teich- und Grabensystem im Pandelbachtal in Seesen als ältester Teil der Oberharzer Wasserwirtschaft. 

Die gotische Klosteranlage Walkenried blickt auf eine fast 900jährige wechselvolle Geschichte zurück. Zur Hoch- und Blütezeit lebten, beteten und arbeiteten im Kloster rund hundert Gottesmänner, die im niedersächsischen Westharz intensiv Montanwirtschaft betrieben, während der Schwerpunkt ihrer mittelalterlichen Agrarwirtschaft im heutigen Thüringen und heutigen Sachsen-Anhalt lag. Über 400 Jahre währte zisterziensisches Leben hinter Walkenrieder Klostermauern. Über nahezu 500 Jahre erstreckt sich bereits die lange Zeit der Klosternachnutzung. Gestalter zu allen Zeiten haben hier gewirkt, Persönlichkeiten diesen Ort besucht, viele Unbekannte ihre Spuren hinterlassen.   (Quelle)

Das Zisterzienser Museum Kloster Walkenried ist Erlebnisort für jung und alt. Alte Gemäuer, das Leben der Mönche, Geschichten aus längst vergangener Zeit faszinieren total.  Neugierde, entdeckendes Lernen und sinnliche Wahrnehmung werden hier herausgefordert .

Wir besuchten zuletzt 2021 die Anlage und waren begeistert sowohl von den noch erhaltenen Ruinen der ehemaligen Klosterkirche als auch  von dem Kreuzgang und dem Klausurgebäude aus dem 13. Jahrhundert. Hier werden auch regelmäßig Führungen und Veranstaltungen besonderer Art angeboten. Wir haben interessante Links dazu ausgewählt!

 

  Kloster Walkenried   Walkenried-Tourismus  Wikipedia   WelterbeimHarz   HarzInfo  

 

 Mittelalterliche Klöster PDF   Klöster des Mittelalters PDF   Kloster Walkenried Pädagogik PDF  Erlebniskoffer Kloster

 



Unesco Welterbe im Harz - das muss man kennen!

Unesco Welterbe Harz
Unesco Welterbe Harz

Dreifach UNESCO Welterbe und mehr... das findet man im Harz! 

 https://www.welterbeimharz.de/welterbe-im-harz

 

Dazu zählen die Altstadt Goslar, das Bergwerk Rammelsberg und auch die Oberharzer Wasserwirtschaft.

Zur Oberharzer Wasserwirtschaft zählen weitere bedeutende über- und untertägige Baudenkmale wie die mittelalterliche Klosteranlage Walkenried, deren wassertechnisch versierte Mönche seit der 2. Hälfte des 12. Jahrhunderts auch Miteigentümer des Rammelsberger Bergbaus waren, die Grube Samson in St. Andreasberg, der 19-Lachter-Stollen in Wildemann, die Schachtanlage Knesebeck in Bad Grund sowie in Clausthal Zellerfeld, der Ottiliae-Schacht und der Schacht Kaiser Wilhelm II. (...mehr Infos dazu später!)

Die Oberharzer Wasserwirtschaft ist ein weltweit einmaliges Wasser-Managementsystem, das von der UNESCO 2010 in die Liste des Natur- und Kulturerbes aufgenommen wurde. Die Welterbestätte „Oberharzer Wasserwirtschaft", gelegentlich auch „Oberharzer Wasserregal" genannt, besteht aus 107 historischen Teichen, 310 km Gräben und 31 km Wasserläufen. (Quelle) Durch ein ausgeklügeltes Netz aus Speicherteichen und Wassergräben konnten schon vor 800 Jahren die Maschinen der Harzer Erzbergwerke, Aufbereitungen und Hütten betrieben werden. Ohne die intensive Nutzung von Wasserenergie hätte sich der Harz vermutlich nicht zu einer der bedeutendsten Bergbauregionen Europas entwickeln können.  Gegenwärtig führen zahlreiche Wandertouren (Download: PDF-Datei!)  entlang der Gräben und Teiche, die von Touristen und Besuchern intensiv genutzt werden! (weitere PDF-Downloads!)

 

 Als Ergänzung verweisen wir auf den Link zur Apphttps://play.google.com/store/apps/details?id=com.outdooractive.welterbeharz

 



Hexen und Teufel tanzen im Harz in der Walpurgisnacht

Jedes Jahr wird gefeiert und gelacht!

Ein alter Brauch, "der Hexenkult", stammt aus dem Mittelalter und wird immer  in der Nacht vom 30.4. auf den 1.5. als Erinnerung besonders im Harz gefeiert.

Der Name Walpurgisnacht leitet sich von der heiligen Walburga ab, deren Gedenktag im Mittelalter am 1. Mai gefeiert wurde. Dieses Fest markiert den Übergang vom Winter zum Frühling und hat eine lange Geschichte und Bedeutung. Das Fest wird  auch mit Hexen und dem Glauben an Hexerei in Verbindung gebracht. Hexen spielen dabei eine Rolle, da sie das Fest angeblich nutzen, um ihre Magie zu praktizieren. 

Die Walpurgisnacht wird in vielen Orten für einen „Tanz in den Mai“ genutzt, der mit Religion nichts zu tun hat. Dazu gehören das Entzünden von Feuern, das Peitschenknallen, das Aufstellen von Maibäumen und das Durchführen von Hexenfeuern. Das Entzünden von Feuern symbolisiert die Reinigung und Erneuerung, während das Peitschenknallen und das Aufstellen von Maibäumen als Schutz vor bösen Einflüssen dient. Die Hexenfeuer sind ein wichtiger Bestandteil der Walpurgisnacht, da sie die Vereinigung von Magie und Mystik repräsentieren.(Quelle)

Die Walpurgisnacht wird in Deutschland weit verbreitet gefeiert. Besonders im Harzgebirge finden zahlreiche Veranstaltungen statt, bei denen Besucher das bunte Treiben und die traditionellen Rituale erleben können. Die erste Walpurgisnachtfeier auf dem Brocken fand bereits im Jahr 1896 statt und seitdem hat sich das Fest immer weiter verbreitet. In vielen Städten und Gemeinden werden auch heute noch Feuer entzündet und Hexenfeuer abgehalten, um böse Geister fernzuhalten. 

Die Bedeutung der Walpurgisnacht hat sich im Laufe der Zeit gewandelt, aber sie ist nach wie vor ein beliebtes Fest in vielen Ländern Europas. Obwohl das ursprüngliche religiöse und mystische Element verloren gegangen ist, wird die Walpurgisnacht immer noch als eine Zeit des Miteinanders, des Tanzes und der Geselligkeit gefeiert. IN diesem Sinne feiern wir gerne im Harz mit ... auch als Hexen 🧛‍♀️🧙‍♀️ :-)!

 

Youtube - LinkWalpurgisnacht im Harz  Weiterführende Infos: www.wochenblatt-reporter.de   Link zu:  Wikipedia



Neue Idee: Wortwolke "Happy Day"

Download
Bilder zum Kopieren freigegeben! © Travelmaus.de
Wir haben eine neue Idee umgesetzt mit dem Titel "Happy Day" - Bilder im PNG-Format (freigestellt).
TM-Wortwolke-2024.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 1.3 MB

Wenn Geburtstage anfallen - diesmal nicht mit KI erstellt!

Geburtstagswünsche/Wortwolke © Travelmaus.de
Geburtstagswünsche/Wortwolke © Travelmaus.de
Download
... zum Kopieren freigegeben! © Travelmaus.de
TM-happybirthday2024.png
Portable Network Grafik Format 281.9 KB

KI- für alle, die Schokolade lieben!

Unsere Erde mit KI verfremdet - was bringt die Zukunft?


Fortsetzung unserer KI-Bilder... Tulpen aus Holland lassen grüßen!

KI-Bilder lassen grüßen... © TM

Obwohl wir mit unserem Rückblick  unserer Andalusienreise, auch in Form eines Fotoalbums,  beschäftigt sind, finden wir immer wieder die Zeit, uns mit KI-Bildern zu beschäftigen. Warum? Weil es Freude macht, solange... man diese Technik nicht missbraucht.