Beim Griechen in Orth... und eine unerwartete Überraschung!

"Piratennest"- Restaurant in Orth.
"Piratennest"- Restaurant in Orth.

Eigentlich wollten wir heute einen auf "Kultur" machen. Dazu boten sich an: Schmetterlingshaus, Galileo oder das Meereszentrum -(aquarium). Natürlich haben wir vor Jahren alles bereits besucht. Vor dem Aquarium angekommen, sahen wir tausende von Touristen. Wir postwendend gedreht! Erst gar nicht mehr was anderes versucht. Auch die "Haupt-Stadt BURG" ist stets überfülllt. Das wollen wir gar nicht mehr. So sind wir im Süden der Insel gelandet in Orth, 9836 Seemeilen von Hawaii entfernt, lach! Kurzer Spaziergang um dern Hafen, der wirklich nett ist, dann aber Luftlinie zum Griechen Sirtaki. Hier gabs den Mittagstisch, genau das, was wir schon seit Tagen suchen. Und sogar mit Ouzo als Aperitif. Nur den Kaffee wollten wir dann doch auf unserem Stellplatz in Klausdorf trinken und dabei unsere Füße gemütlich hochlegen und wieder die Seelen baumeln lassen. So haben wir das auch gemacht. Aber ein Plöner Nachbar-WoMo weckte dann doch unsere Aufmerksamkeit. Kennen wir das oder kennen wir nicht? Aber es erübrigte sich dann schnell, weiter darüber nachzudenken, denn... die Besitzer kamen auf uns  direkt zu! Es waren Norma und Peter! Was für eine nette Überraschung!  Nun verbringen wir noch zwei Tage gemeinsam auf diesem Stellplatz... und werden Insel-Radtouren machen!  

Wir werden voraussichtlich am Donnerstag, 30.6.16 weiterfahren bis Travemünde, möglicherweise aber auch bis Lübeck.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0