USA Highlights: Goblin Valley, Utah

Unsere USA-Highlights:

Wir stellen vor: Goblin Valley, Utah

2005, 2006 und 2009 haben wir in Utah wiederholt das Tal der Kobolde besucht. Durch Erosion, insbesondere Wasser und Wind, bildeten sich im Laufe von Jahrmillionen von Jahren aus dem Sandstein viele unterschiedliche Figuren heraus, die an Zwerge und Kobolde erinnern. Fotomotive gibt es hier unbegrenzt! Der Eintritt ist kostenpflichtig, da es ein Statepark ist. 

  

Relativ nahebei haben wir in Greenriver übernachtet, da ansonsten die Anfahrt sehr weit gewesen wäre. Gutes Schuhwerk, Sonnenschutz und Wasservorrat sind unbedingt für die Besichtigung zu empfehlen! Zeit sollte man dann doch ein paar Stunden einplanen, wenn man sich in dem Gelände bewegen möchte. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Andreas (Donnerstag, 18 August 2016 11:21)

    Hi Anni und Dagmar,
    in Erinnerungen schwelgen ist immer sehr schön. Wie schnell doch die Zeit vergeht.
    Alles Gute und eine schöne Restwoche.
    Andreas

  • #2

    Anni (Donnerstag, 18 August 2016 15:03)

    #Andreas: Ja, inzwischen haben wir ein (Senioren-) Alter erreicht, so dass wir uns auch an unseren Erinnerungen sehr erfreuen. Danke für Deinen Eintrag!