Wir erinnern uns: Insel Juist 1988

1988 - Es war mal wieder soweit: Kurzurlaub war angesagt. Es sollte die Nordsee werden. Juist. Um Zeit zu gewinnen, wurde sogar auf eine Fähre verzichtet und ein Flieger gebucht! Klar, es war eigentlich unsere Neugierde oder auch Abenteuerlust, das zu tun. Und  Juist war wirklich eine Reise wert! Sehr erholsam! Link zur Fotoshow Juist 1988.

Juist ist und war auch damals schon autofrei. Ein Auto braucht man auch nicht, denn Juist ist nur 17 km lang, maximal 900 m breit und liegt etwa 8 km vom Festland entfernt. Die Dünen erreichen eine  Höhe von gut 20 m. Also, alles dort im kleinen Rahmen. Und damals hieß es schon: Juist ist für jedes Alter! Statt Kaffee gab es bei uns Ostfriesentee, statt Auto fuhren wir mit den Rädern, statt Bikini liefen wir mit "Ostfriesennerzen"* herum. Es war einfach wunderschön! Da wollen wir wieder hin! Wann? ... in Planung! (*gelbe "Plastikjacken")


Kommentar schreiben

Kommentare: 0