Jakobsweg 2016 - der bekannteste Pilgerweg der Welt.

Symbol des Jakobweges
Symbol des Jakobweges

Wir hatten nette Camper-Gäste zu Besuch! Und ein Thema war der Jakobsweg. Uschi ist den "Französischen Jakobsweg" (von Burgos bis Santiago de Compostela) in diesem Jahr sechs Wochen lang gegangen und hat dabei 500 km zu Fuß zurückgelegt. Und wir wollten ganz viel darüber wissen!

Und wir haben auch ganz viel darüber erfahren. Sie hat von ihren Erfahrungen berichtet, von den Menschen, von den Unterkünften, von den Wegen, von ihrer Ausrüstung, von den einzelnen Etappen, von ihren Gedanken und...! Aus unserer Sicht gehört eine umfangreiche Vorbereitung und ganz viel  Mut dazu, eine solche Tour auf sich zu nehmen! Bewundernswert! Die wichtigste Erfahrung, wie sie sagte, war das Zusammentreffen mit den Menschen, denen sie auf der Strecke begegnete.

Danke, Uschi, für deine uns mitgeteilten Erfahrungen!

Wir haben 2010 weite Strecken des Jakobweges mit dem Wohnmobil befahren und erinnerten uns wieder sehr gut daran. Es war auch damals für uns eine besondere Tour, aber man darf sie trotzdem nicht als Pilgertour sehen. Die Erfahrungen, die ein Fußpilgerer macht, sind mit unserer Tour (Link zur alten Website) keineswegs zu vergleichen. Aber wir durften zumindest mal "reinschnuppern"!

Wer sich genauer für unsere Route interessiert, darf weitergucken.

Als Ergänzung haben wir 4 Android-Apps verlinkt.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0