Man wird es uns nicht glauben...!

Quelle:  Guidetoiceland.is
Quelle: Guidetoiceland.is

...aber wir haben heute spontan eine weitere Reise gebucht:

 

Eine Woche Island mit Flug, Hotel und einem Miet-PKW.

 

Das Jahr 2017 scheint für uns wohl das absolute Reisejahr zu werden, denn wir finden ständig neue, interessante  Ziele und dazu die entsprechenden Angebote. 

 

Island hatten wir schon länger wieder im Visier, weil das Land viele Besonderheiten hat. Nicht nur, dass es das nördlichste Bananenanbaugebiet der Welt ist, dass Schafsaugen eine Delikatesse sind, ...nein, es gibt auch eine sogenannte Elfenschule, die so nirgendwo auf der Welt zu finden ist. Dazu kommt, dass das isländische Wetter  ebenso eigenartig ist, denn es kann sich alle paar Minuten spürbar ändern. Die isländischen Pferde, die den Wetterkapriolen ausgesetzt sind, haben auch eine Besonderheit, den Tölt, eine Gangart, die "normale Pferde" nicht beherrschen.

Island, größte Vulkaninsel der Welt,  ist eine Insel, die 130 Vulkane hat, davon sind/waren 18 im historischen Zeitalter aktiv. Eine Insel, die mitten im Nordatlantik liegt und die die eurasische und amerikanische Erdplatte trennt. Ein Spalt, der sich jährlich um  2 cm vergrößert. Da wollen wir wieder hin.

Unsere erste Islandreise war 1988 per Fähre,  mit Allrad und Zelt. Unsere zweite Islandtour 2002 war eine kurze, organisierte Busreise mit einem Tagesabstecher per Flug nach Grönland. Und der Höhepunkt wird wohl unsere geplante Reise 2017 werden, denn wir können fast alles selbst gestalten.Wir freuen uns sehr darauf! Mehr hier.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Beate (Dienstag, 27 Dezember 2016 06:37)

    Also, ICH glaube Euch das! Nach der Reise ist vor der Reise ... niemand lebt das so konsequent wie Ihr. Ihr macht das genau richtig, und ich freue mich für Euch!
    LG Beate

  • #2

    Beate (Dienstag, 27 Dezember 2016 06:47)

    PS
    Habe gerade noch mal genau nachgesehen:
    Januar: Azoren, April: Baltikum, Mai: Island ... und was macht Ihr im Februar und im März? ;-))
    Im Ernst: andere brauchen für so etwas drei Reisejahre. Mindestens.