Trip nach Lagos & Ponta da Piedada

9.3.2017

Unser Weg führte uns heute nach Lagos. Über die mautpflichtige Autobahn von hier, Quarteira, ca. 80 km entfernt. Die Stadt hat eine wunderschöne Altstadt, einen großen Hafen und  einen interessanten geschichtlichen Hintergrund. Wenn man durch die engen Straßen und Gassen geht, findet man genügend Hinweise dazu und darüberhinaus auch zahlreiche Straßenkünstler, die einen Blick wert sind. (Wir haben in einem zentralen Parkhaus geparkt.) Lagos ist auch eine Stadt, in der man längeren Urlaub machen könnte. Für uns war das heute ein wunderschöner Tag!

Von dort sind wir dann noch an die Südküste gefahren nach Ponta da Piedada. Die Klippen der Ponta da Piedade  bestehen aus vielen hohen ins Meer reichenden Felsenspitzen mit Grotten und Schluchten.  Die Fotomotive sind unausweichlich! Ab April können hier Bootstouren gemacht werden, die durch einige der Felsentoren führen. Hätten wir gerne heute gemacht. Aber es ist eben noch kein April.

Dann stand bei uns noch in Porches der Besuch eine Biergartens (bayerischen Lokale) an. Dort haben wir dann genüsslich unsere Bratwürste mit Kartoffelsalat, Krautsalat bzw. Sauerkraut gegessen. Der Abstecher hat gelohnt. (Koordinaten folgen alle später.) Von dort sind wir dann aber über die N125 zurück gefahren und haben so den Tag heute beendet. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0