Hunsrück-Edelsteinstraße:Edelsteine entdecken, aber auch Schiefer & Kupfer.

Hunsrück-Edelsteinstraße (Quelle: www.edelsteinland.de)
Hunsrück-Edelsteinstraße (Quelle: www.edelsteinland.de)
Quelle: www.viamichelin.de
Quelle: www.viamichelin.de

Der Besuch der  Hunsrücker Edelsteinstraße ist ein ganz besonderes Erlebnis. Die Vielzahl der geologischen Schätze wird besonders beim Besuch der

Besucherbergwerk  und  geologischen Lehrpfade 

in der Region erlebbar. Von A, wie Achat,  bis Z, wie Zinnober, werden diese Schätze sichtbar, die ansonsten weitestgehend verborgen für unser Auge sind. Der Reichtum an außergewöhnlichen Gesteinen prägt auch die malerischen Ortsbilder. Dacheindeckungen und kunstfertige Wandverkleidungen aus Schiefer sind der Stolz der Bewohner nicht nur entlang der Hunsrück- Schiefer- und Burgenstraße.  (Quelle: www.naheland.net)

Die 1974 gegründete Deutsche Edelsteinstrasse verläuft rund 70 Kilometer im Hunsrück. Sie verbindet Orte, die von der Edelsteinverarbeitung geprägt sind. Hier kann man in den Schleifereien den Handwerkern über die Schulter schauen, in die faszinierende Welt der Edelsteine eintauchen, selbst nach Edelsteinen schürfen oder in Hobby-Kursen die Kunst der Schmuckgestaltung lernen. Besucher die sich auf Entdeckungsreise begeben, werden Bekanntschaft mit zahlreichen Zeugnissen der Menschheits- und Erdgeschichte machen.

Untere Karte zeigt Orte, Koordinaten, Websites und mehr. Klick sie an.

Sehenswürdigkeiten: Klick die Karte an!
Sehenswürdigkeiten: Klick die Karte an!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0