Unser Ziel in Spanien: Andalusien

Andalusien  ist der südliche Teil Spaniens . Es hat ein Erbe, das bis ins Römische Reich zurückreicht , und eine abwechslungsreiche Landschaft aus Wüsten, Stränden entlang der Costa del Sol und Costa de la Luz und der Sierra Nevada mit den höchsten Bergen Iberiens und den südlichsten Skigebieten Europas. Andalusien umfasst eine Fläche von 87.268 km² mit 8,4 Millionen Einwohnern. Im Süden, in der Provinz Cádiz, an der äußersten Spitze Spaniens, liegt das britische Überseegebiet Gibraltar , das nur wenige Meilen von Nordafrika entfernt ist.

Andalusien ist in acht Provinzen unterteilt, die jeweils den gleichen Namen wie ihre jeweilige Provinzhauptstadt tragen.

Regionen Andalusiens – Farbcodierte Karte
  Almería
Almería bietet großartige Strandresorts, Nationalparks, Wüste und Berge sowie die Stadt Almería.
  Cádiz-
Touristen kommen wegen der breiten Sandstrände hinter schützenden Dünen, der Naturparks und der ruhigen Berglandschaft mit wunderschönen Wanderwegen und spektakulären Ausblicken.
  Córdoba
Córdoba ist seit seiner Zeit als maurisches Kalifat reich an Geschichte.
  Granada
Granada zieht wegen der Alhambra, den wunderschönen Stränden und dem südlichsten Skigebiet Europas Scharen von Besuchern an.
  Huelva
Ein Land mit zerklüfteten Stränden, Pinienwäldern, Sümpfen, Lagunen und Dünen.
  Jaén
Diese Provinz hat die höchste Konzentration an Burgen weltweit außerhalb der Levante.
  Málaga
Ein Strand- und Partyspielplatz für Sonnenhungrige, der auch natürliche und historische Stätten zu bieten hat.
  Sevilla
Die Architektur und Kultur seiner Hauptstadt machten sie zu einem Zwischenstopp auf der romantischen „Grand Tour“ durch Europa im 19. Jahrhundert.

 Quelle: https://en.wikivoyage.org/wiki/Andalusia

  • 1 Sevilla– das Herz des Flamenco, die Hauptstadt und größte Stadt Andalusiens
  • 2 Almería— viele mittelalterliche Überreste und Festungen
  • 3 Cádiz– die älteste durchgehend bewohnte Stadt der Iberischen Halbinsel und möglicherweise ganz Südwesteuropas
  • 4 Cordoba– war im Mittelalter die Hauptstadt eines islamischen Kalifats
  • 5 Granada– Heimat des prächtigen Palastes La Alhambra
  • 6 Huelva— eine Hafenstadt mit dem ältesten Fußballverein Spaniens
  • 7 Jaén– die Welthauptstadt des Olivenöls und ein boomendes Kulturtourismusziel
  • 8 Málaga— eine große Hafenstadt direkt an der Costa del Sol
    9 Marbella– wohlhabender Ferienort an der Costa del Sol 
  • _________________________________________________________

 

  • 1 Ronda— eine wunderschöne Stadt mit einer beeindruckenden Brücke entlang der tiefen Schlucht
  • 2 Úbeda— eine monumentale Renaissancestadt mit vielen Hügeln, die in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde
  • 3 Naturpark Cabo de Gata-Níjar— Andalusiens größtes Küstenschutzgebiet, eine wilde und isolierte Landschaft mit einigen der ältesten geologischen Merkmale Europas
  • 4 Alhama von Granada— ein altes Kurdorf oberhalb einer Schlucht
  • 5 Naturpark Baza— 53.649 Hektar Naturpark
  • 6 Costa del Sol— sonnige Strände und wunderschöne Dörfer entlang der Südküste Spaniens
  • 7 Júzcar– ein kleines Dorf, das für den Film „Die Schlümpfe II“ aus dem Jahr 2011 Schlumpfblau gestrichen hat .
  • 8 La Alpujarra– ein bergiges Gebiet südlich der Sierra Nevada
    9 Sierra Nevada– die höchsten Berge der Iberischen Halbinsel, die sich hervorragend zum Skifahren und Wandern eignen
  • -------------------------------------------------------------------------------------------------