Alle Iren heute in Dublin auf den Beinen!

Wie kann man schnell,einfach und relativ preiswert eine Stadt erkunden? Man nimmt einen Hopp on -hopp off-Bus und läßt sich zu allen Sehenswürdigkeiten hinfahren. Und wenn man will, steigt man aus und nimmt den nächsten Bus für die Weiterfahrt. So haben wir das heute in Dublin gemacht (Tagesticket diesmal 10€/Person). Gesehen haben wollten wir natürlich viele Pubs und ein bisschen Kirche. Ist uns auch gelungen, ... auch wenn unsere Füße dabei sehr lang und schwer wurden ;.)! Unser "Pint Bier" haben wir getrunken in "The Temple Bar", und bezahlt haben wir touristische 7,10 € je Glas. In Irland ist Alkohol eben sehr, sehr teuer! Wir haben uns noch die Kathedrale angesehen, diesmal von innen, Senioreneintritt 5 €. Im bekannten Guinness-Store war dermaßen Hochbetrieb, dass wir großzügig darüber hinweg gesehen haben.Unsere (wenigen) Souvenirs haben wir dann an anderer Stelle eingekauft. Und gegessen haben wir am frühen Abend in unserem Hotel- sehr gut! Nun schließen wir hier den Irlandkreis, der in Dublin begonnen hat und auch hier endet. Wir wissen jetzt schon, dass wir Irland wieder bereisen werden, dann allerdings in einer etwas anderen Form - ohne Vorbuchung und mehr Hotels statt B&B-Unterkünfte. Zum 1.Mai Tagebuch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0