Ankündigung: Reise zu den Azoren im Juni 2021

Wir wollen reisen. Und das sind wir wohl nicht alleine. Viele von uns sitzen in den Startlöchern und wollen los. Uns bot sich die Gelegenheit, in Kürze an einer organisierten Schifffahrt teil zu nehmen, die alle 9 Inseln der Azoren umfasst. Schon jetzt sind wir begeistert, auch weil wir einige Inseln bereits kennen und wir uns die Azoren für den Herbst d.J. für mehrere Wochen vorgenommen hatten. Nun werden wir die Inseln von einer anderen Perspektive kennen lernen. Wir freuen uns riesig darauf.

Wir werden versuchen, von unterwegs zu berichten. Leider wissen wir nicht, ob uns regelmäßig Internet zur Verfügung steht. Hoffen wir mal. Übrigens, wir starten von der Insel Madeira aus und werden auch dahin wieder zurückkehren. Besser kann man den Atlantik nicht kennenlernen. Wir hoffen, dass viele Leser und natürlich auch Freunde uns  per Internet begleiten werden.


4 Kommentare

Internationaler Museumstag 2021 - Kloster Walkenried

Der Internationale Museumstag findet im Jahr 2021 bereits zum 44. Mal statt. Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. 

Wir überlegten heute in der Frühe, wo wir heute für uns ein bisher unbekanntes Museum entdecken könnten. Da mussten wir wirklich nicht lange suchen. Kaum 20 km von uns entfernt findet man das Kloster Walkenriedeine ehemalige Zisterzienserabtei. Aber ... zur Coronazeit sind Besuche fast unmöglich, Hier hätten wir uns spätestens gestern anmelden müssen, um für eine gute Stunde und gegen Gebühren Einlass zu bekommen. Aber wir dachten uns, wenn nicht von innen eine Besichtigung möglich ist,  dann eben von außen.

Und das war sehr gut. Bei einem typischen Aprilwetter  konnten wir die Ruinen außen umrunden und unsere Fotos schießen. Seit 2010 gehört die Klosteranlage als Teil der Stätte Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft zum UNESCO-Weltkulturerbe. Innen hätten wir natürlich vor allem den Innenhof mit seinem Kreuzgang und den Kapitelsaal der Klausur bestaunen können. Aber das werden wir nachholen. Wir bieten unsere Fotos heute zur Ansicht an, um einen Vorgeschmack zu bekommen! (Fotos © TM)

Link zu einem 360° virtuellen Rundgang:https://www.pano.zoom360.de/Walkenried/Kloster_Walkenried.html (!!!!)

Link Museumstag - Link Wikipedia - Link: Welterbe UNESCO - Link: Baudenkmäler und Klöster - Link: Liste der Zisterzienserklöster


2 Kommentare

Hexen im Harz - Sagen & Legenden -Klick an!))

Ende April finden  im ganzen Harz Walpurgisfeiern statt, besondere Zentren sind der Hexentanzplatz Thale und Schierke am Brocken.

Brockenhexen sind fiktive Gestalten des Volksglaubens, die durch ihre angeblichen Versammlungen auf dem Brocken, vor allem zum Hexensabbat zur Walpurgisnacht, mit diesem in Verbindung stehen. Die Sagen über Hexentreffen, die an Blocksberg genannten Orten stattfinden, sollen ihren Ursprung im Slawischen haben. 

Links:

 https://www.harzlife.de/extra/hexen_info.html

https://www.harzinfo.de/veranstaltungen/walpurgis-im-harz

https://www.bodetal.de/bodetalurlaub/veranstaltungen/walpurgisnacht/

https://www.dw.com/de/auf-den-spuren-der-hexen-in-f%C3%BCnf-tagen-durch-den-harz/a-50382004   https://www.harzhexe.com/Hexen_verbrannt.htm

http://www.harzer-sagen.harz-urlaub.de/volksglaube/hexe-braeutigam.htm


0 Kommentare

Wo wohnen wir denn?

Link: Klick mich an!
Link: Klick mich an!

Wir wohnen seit Mitte 2020 in  dem wunderschönen Kurort "Bad Lauterberg" im Harz. Der Ortsname geht auf den Fluss Lutter zurück, der erst dem Berg, dann der Burg und schließlich der Siedlung ihren Namen gegeben hat. Die ehemalige Bergbaustadt im Harz ist heute staatlich anerkanntes Kneipp-Heilbad und Schroth-Kurstadt mit über 10.000 Einwohnern. Die Stadt ist etwa 40 km Luftlinie von Göttingen und knapp 70 km  von Braunschweig entfernt. Sie liegt auf fast 300 m Höhe an der Oder, in die in Bad Lauterberg die Lutter mündet. Nordöstlich der Ortschaft befindet sich die Odertalsperre, im Süden der Wiesenbeker Teich, ein Stauteich des Oberharzer Wasserregals. Wer mehr wissen möchte, sollte den Link anklicken.


0 Kommentare