Wir sind in Mecklenburg-Vorpommern.

Stellplatz Campingplatz Ecktannen in Waren a.d. Müritz (Mecklenburg-Vorpommern)
Stellplatz Campingplatz Ecktannen in Waren a.d. Müritz (Mecklenburg-Vorpommern)

9.7.2017

Um 9:30 Uhr haben wir Eckernförde verlassen mit dem Ziel Waren a.d. Müritz, knapp 300 km weit. Mir wurde der Platz zu eng, weil er inzwischen aus meiner Sicht total überfüllt war. Also konnte ich Dagmar überreden, die Hühner zu satteln und nach Mecklenburg-Vorpommern zu fahren. Wir befuhren die B76 Richtung Kiel,  dann über die B404/A21 Richtung Bad Segeberg bzw. Lübeck. Östlich von Lübeck verließen wir Schleswig-Holstein und wechselten nach Mecklenburg-Vorpommern. Und die Baumalleen wurden tatsächlich mehr und schöner. Es ist wirklich schön, die ostdeutschen Straßen zu befahren. Und sie waren auch fast alle bestens zu befahren. (Ausnahmen sind die seltenen, aber schönen, aber schlecht zu befahrenen Kopfsteinpflaster, die es auch noch gibt.) Wir durchfuhren viele Ortschaften, deren eingeschossige Einfamilienhäuser mit kleinen Gärten an den Straßenrändern stehen. Aber natürlich sahen wir auch zweigeschossige, farblose Reihenhäuser am Straßenrand. Viele Bauten waren gepflegt, neu renoviert und außergewöhnlich viele auch mit glänzenden Dachziegeln. Manche Häuser wirkten verfallen und waren nicht bewohnt.  Trotzdem hat sich Ostdeutschland nach der sogenannten "Wende" enorm verändert. Auch die Menschen.

Auf der B192 nahmen wir uns sehr viel Zeit , um die Landschaft auch zu genießen. Und hin und wieder sahen wir auch Kurioses, beispielsweise ein Feuerwehrauto als amerikanischen Briefkasten. Irgendwo sahen wir eine Draisine die Straße auf Schienen queren. Auch einen Trabbi sahen wir wieder einmal auf der Straße. Sie fahren immer noch! Und in  Sternberg sahen wir am Hausgiebel eine wunderschöne Malerei, die uns schon vor Jahren begeistert hat. Kurz hatten wir überlegt, in Sternberg Halt zu machen. Aber unser Ziel sollte ja Waren sein. In Waren angekommen, gegen 14:30 Uhr, staunten wir über die vollbesetzten Stellplätze. Wir haben lange gesucht und sind nun auf dem Platz Ecktannen gestrandet. Wir zahlen hier incl. Strom, WLan und Kurtaxe 21 €/Nacht. Unsere digitale Satellitenschüssel für TV können wir hier nicht nutzen, den TV-Kabelanschluss des Platzes wollen wir nicht nutzen.

Nun sitzen wir im Augenblick bei 26 °C im WoMo und überlegen, wie wir morgen weitermachen können. Es ist richtig heiß hier. Aber auch ruhig. Wir haben zunächst nur für eine Nacht gebucht, können aber durchaus verlängern. Wir warten mal ab...!


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    E u. F., zZ. Süddeutschland (Sonntag, 09 Juli 2017 21:11)

    Jetzt wissen wir endlich, wo ihr steckt! Und ihr habt ja wirklich tolles Wetter. Meldet euch mal wieder. Grüße , Fritz d. Gr.

  • #2

    TM Anni (Montag, 10 Juli 2017 20:06)

    #Fritzi
    Wolltet ihr nicht im Norden sein? Haben uns hiermit gemeldet, :-D.