"Spaziergang" durch das Elbsandsteingebirge (Bastei)

Bastei/Elbsandsteingebirge
Bastei/Elbsandsteingebirge

20.7.2017

Gegen 8 Uhr in der Frühe sind wir zu viert in die nahe "City Herberge" gegangen und haben zu einem günstigen Preis (6,50€/Person) ein hervorragendes Frühstücksbuffet genossen. Das ist wirklich eine Empfehlung wert!

Anschließend haben wir uns auf den Weg gemacht, ins Elbsandsteingebirge (ca. 50 km) zu fahren, genau dorthin, wo auch die Bastei ist. Obwohl es noch sehr früh war, strömten große Menschenmassen ebenfalls dorthin. Wir fuhren bis zum letzten Parkplatz durch, der möglich war ( 3€/3 Std.). Trotzdem mussten wir dann noch einige hundert Meter gehen, bevor wir die Bastei sehen konnten. Dafür sollte man wohl einen anderen Tag aussuchen, der weniger von Menschen gewählt wird. Aber wir waren nun mal da. Und wir haben trotzdem die herrlichen Ausblicke genossen! Felsen und Elbe boten sich einfach dazu an! Aber es war auch heute wieder heiß! Für uns einfach zu heiß! Dabei hatte der Wetterfrosch doch einen abgekühlten und feuchten Tag angekündigt! 

Den Rückweg nahmen  wir dann über eine andere Strecke, die uns auch mit einer Fähre über die Elbe führte. Vorher hatten wir noch von einer Schiffs-Elbtour gesprochen. Damit war das dann auch erledigt, oder ? (Lach!) Aber unseren heutigen Schatz haben wir damit bekommen, den es nur einmal auf der Welt gibt: Unsere Fährkarte mit dem heutigen Datum! Unabhängig davon haben wir uns für morgen eine Elb-Schiffstour vorgenommen.

Am frühen Abend sind wir dann gemeinsam in die Altstadt gegangen, um irgendwo einen Snack zu essen und ein Bierchen zu trinken. Dann kam auch schon die erhoffte Abkühlung - Regentropfen waren aber alle zählbar. Wir saßen unter einer Markise und ließen es uns gut gehen. Nun sind wir wieder im WoMo und lassen den Tag heute ausklingen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0