Heute wurden wir angestupst...

... weil wir doch tatsächlich einige Tage in unserem Blog nicht aktiv waren.  Naja, es gab für uns in der Zwischenzeit 'ne Menge Privates zu erledigen. Nun aber soll es weitergehen. 

Ganz besonders wird es ab dem 4. Oktober d.J. weiter gehen, denn dann sind wir ja wieder auf Achse. Unsere Koffer stehen bereits fertig, um gepackt zu werden mit, dem Ziel: Azoren.

 

Aber heute möchten wir unabhängig davon auf einige BLOGS aufmerksam machen, die etwas ganz Besonderes aus unserer Sicht sind. Alle Blogger sind nämlich ständig auf Achse und wohnen folglich auch in ihren Mobilen. Das Leben in einem Wohnmobil erfordert schon besondere Voraussetzungen. Wir glauben, dass bei all diesen Mobilisten der Freiheitsdrang und auch die Unabhängigkeit  wichtig sind. Dafür werden vermutlich auch so manche Nachteile in Kauf genommen. Und uns stellt sich damit auch die Frage: Wie wird ein solches Leben finanziert? Und kann man im höheren Alter diese Lebensweise durchhalten?

Insgesamt interessante Blogs, die auch uns beeindrucken. Natürlich ließe sich die Liste um ein Vielfaches ergänzen. Aber wir wollen nur einen Anstoß geben, ...!

 

Einen Überblick vieler interessanter Blogger hat u.a. Peter Eich zusammengefügt in seinem Blog. Er selbst reist mit, wohnt in und berichtet aus seinem Bus " DINOVAN". 

 

Darüberhinaus haben wir einige wenige Blogger gelistet, die uns aufgefallen sind und die alle ihr "Leben mit/in einem Wohnmobil" teilen/wohnen.

Interessante Links! Klick die Bilder dazu an!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0