Reisepacklisten ... für jung & alt, groß & klein ... & Mobilisten.

Da wir gerne und oft verreisen, haben wir immer wieder das Problem,... was nehmen wir mit auf Reisen? In einer Kaltzone oder auch Wüste benötigt man sicher eine andere Ausrüstung als in den Tropen!

Und wenn man mit einem Wohnmobil verreist, sieht die Ausrüstung natürlich auch anders aus als wenn man nur mit einem Koffer auf Achse geht.

Deswegen haben wir uns wieder einmal im Internet schlau gemacht und uns umgesehen, welche Packlisten man uns anbietet.

 

Die ultimative PDF-Packliste ist wohl "Alfs-Reisecheckliste". Da führt wirklich kein Weg vorbei! Sie ist zwar von 2007, umfasst volle 16 Seiten, aber ist immer noch aktuell.  Aber es gibt natürlich noch Alternativen:

Beispielsweise die 5-seitige PDF- Urlaubspackliste von Urlaubscheckliste.de. Oder auch die PDF-Packliste einer Versicherung, die auf 4 Seiten alle wichtigen Inhalte auflistet.

Für Camper und Mobilisten haben wir zwei umfassende Packlisten gefunden, die wir hier nennen möchten: Die PDF-Packliste von Caravaning-info.de und  die PDF-Camper-Checkliste von Campingplatz-Klein-Weserland.de. Man wundert sich, was hier alles gelistet wird, aber letztlich sinnvoll und notwendig ist.

Wichtig aus unserer Sicht ist natürlich auch die Mitnahme einer Reiseapotheke. Es kann ein Problem werden, vor allem im Ausland, wenn man beispielsweise bestimmte Medikamente benötigt und vielleicht erst dafür einen Arzt aufsuchen müsste. (Antibiotika und Fiebermesser gehören ins Gepäck!) Eine Vorsorge ist in solchen Fällen immer sinnvoll. Und darum listen wir hier zwei (PDF-) Links auf von www.abda.de und www.ratiopharm.de. Vielleicht noch ein Link, der im Extremfall wichtige Infos zu Gesundheitsproblemen beantworten kann: www.netdoktor.de. Und vielleicht noch ein weiterer Hinweis auf  das Auswärtige Amt, das auch im Extremfall  in medizinischer Hinsicht Hilfe leisten kann. - Nun aber noch der Link zu einer App, die Packlisten erstellt: Packpoint. Wir haben sie mal installiert und testen sie nun.

Wir wünschen euch, aber auch uns, wunderschöne Reisetage und hoffen, dass wir alle wieder fröhlich und gesund von unseren Touren zurückkehren.