Mit viel Sonne einmal um die Insel

95 km rund um die Insel Terceira
95 km rund um die Insel Terceira
Dagmar in Biscoitos am schäumenden Atlantik
Dagmar in Biscoitos am schäumenden Atlantik

Wieder ein toller Tag, den wir nicht vergessen werden. Eigentlich wollten wir uns heute eine Vulkanschlot-Höhle ansehen. Aber es kam wieder einmal anders. Schuld hat diesmal die Sonne, die uns schon in der Frühe anlachte.

Gut gefrühstückt ... und ab ging die Post mit uns ;-)! Richtung Norden und Westen gleichzeitig. So kamen wir dann wieder an unserer Lieblingsküste in Biscoitos aus. (Hier sahen wir auch viele Rebstöcke zwischen Lavasteinhecken.) Selbst wenn der Atlantik sanft ist, hier tobt er immer. Und wir schauten lange zu  und haben ihn genossen. Dann führte uns die Sonne weiter Richtung Westen an der Küste entlang bis zu dem Aussichtspunkt "Miradouro do Raminho". Und weiter westlich veränderte sich die Landschaft. Aus grünen Wiesen wurde eine unwirkliche Baumlandschaft. Wunderschön anzusehen und zu durchfahren. Wenige Kilometer weiter zeigte ein Hinweisschild zu einem Leuchtturm ("Farol"). Wir natürlich abgebogen. Manchmal kennt unsere Neugierde keine Grenzen. Der Leuchtturm ist unbedeutend, aber die Lavalandschaft, die sich dahinter anschließt, war wieder super toll. Und der Blick auf das Meer war wieder sensationell! Heute war wohl der Tag, an dem wir den Fotografierrekord gebrochen haben. 

Wie immer, so mussten wir uns wieder Richtung Hotel Atlantida bewegen. Allerdings mit einem langen Stopp in Porto Martins, denn dort gibt es das Restaurant Buzius. Von einem Portugiesen mit Deutschkenntnissen wurden uns Speisen empfohlen. Dagmar aß wieder ein saftiges Steak, ich aß ein "Blaumäulchen". Lecker!

Morgen? Das möchten wir auch gerne wissen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Inge und robert (Samstag, 13 Oktober 2018 20:34)

    Heute alle eure Tage auf einmal genossen. Super Bilder. Freuen uns mit euch. So ein tolles Wetter. Wünschen euch weiterhin viel Spaß beim Entdecken.

  • #2

    TM Anni (Sonntag, 14 Oktober 2018 18:47)

    #Inge&Robert.
    Auch euch würden die Azoren gefallen. Reingeschnuppert habt ihr schon mal. Ist vielleicht eine echte Alternative zu eurem jetzigen Überwinterungsland. Weiterhin viel Freude beim Lesen unserer Tagesberichte.