Kirchenbummel durch Praia Vitoria

Heute haben wir Kultur gesucht und gefunden ... in Praia de Vitoria, unser Standort auf der Insel Terceira. Nach dem Frühstück haben wir uns erst einmal viel Zeit gelassen und eigentlich nix gemacht. Dann tauchte der Gedanke auf, dass wir endlich mal etwas Kulturelles machen sollten, aber natürlich ohne viel Aufwand. Hier in Praia gibt es zwei typische Kirchen, die lohnen, besucht zu werden. Die Hauptkirche Igreja de Santa Cruz  aus dem Jahre 1456. Die Kirche hatte geöffnet und wir bekamen sogar eine unerwartete Führung dort. Eine weitere Kirche,  Igreja do Senhor Santo Cristo das Misericordias, stammt aus dem 16. Jahrhundert, wurde aber nach einem Brand 1924 komplett restauriert. Auch hier bot  man uns eine kurze Führung an, die wir gerne annahmen.

Mit dem PKW fuhren wir dann noch hoch auf den Aussichtspunkt, der ein Panorama über die Stadt erlaubt. Hier steht auch eine große Statue der Jungfrau Maria und verleiht Stadt und Hafen ihren Segen.

 

An dieser Stelle noch ein kurzer Hinweis zu den vielen kleinen "Heilig-Geist-Kapellen", die wir überall auf der Insel Terceira gesehen  und auch oft fotografiert haben. Espirito Santo, der Heilige Geist, spielte im Leben der Einwohner der Azoren eine wichtige Rolle. Ihm zu Ehren wurden überall auf den Inseln Heilig-Geist-Kapellen, so genannte Imperios, errichtet. Die meisten davon gibt es hier auf der Azoren-Insel Terceira. Sie gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Terceiras.  Bei der Fahrt über die Insel und beim Besuch der Orte trifft man immer wieder auf diese kleinen, reich verzierten und farbenfrohen Häuschen. Rund 70 dieser "Impérios" gibt es auf Terceira. In diesen sakralen Gebäuden wird jedoch nicht gebetet, sondern sie dienen allein der Aufbewahrung der Insignien des Heiligen Geistes.

Dazu einige Fotos von uns unterhalb:

(Heute keine Landkarte. Stattdessen ein  paar verfremdete Fotokacheln,von uns erstellt, im Anhang "mehr lesen".

Morgen? Flug nach Pico. Evtl. kein oder verspäteter Blogbeitrag.)


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Michaela (Mittwoch, 17 Oktober 2018 10:48)

    Jetzt freue ich mich auf die Tagesberichte von Pico.
    Liebe Grüße

  • #2

    TM Anni (Donnerstag, 18 Oktober 2018 20:03)

    #Michaela.
    Wir hoffen, unser erster Tagesbericht von Pico hat auch euch wieder begeistern können.