Wir sind umgezogen...! Wir fühlen uns sauwohl...!

Ein Tag vollkommen ohne Hindernisse: Im Hotel ausgecheckt, in die Ferienwohnung an der Strandpromenade eingezogen. Auf 90 m² ist viel Platz für zwei. Und dazu einen herrlichen Blick auf den Atlantik. Das war vor wenigen Tagen eine gute spontane Entscheidung von uns!  RTL-TV + WiFi vorhanden! / Danach bei Lidl eingekauft, um auch die Küche zu aktivieren. Da gab es doch tatsächlich AZOREN-Hamburger! Gekauft, gebraten und gegessen. Natürlich dazu mit einem fast typischen Caesarsalat mit viel Knoblauchsoße, allerdings mit Eisbergsalat statt römischen Salat. Und dazu für jeden ein Glas Rosewein. Ferien pur! So lässt es sich leben! Wir sind dankbar dafür...!

Morgen? ...noch keine Ahnung!


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Ingrid (Dienstag, 08 Januar 2019 22:17)

    Hallo ihr Zwei!
    Ich glaube was besseres hättet ihr nicht machen können,super Wohnung mit toller Sicht auf den Atlantik.!,
    Wer hat das schon,und gönnt sich so einen Luxus.Einfach toll herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung.Genießt einfach nur die schöne Zeit
    Gr.Ingrid

  • #2

    TM Anni (Mittwoch, 09 Januar 2019 09:16)

    #Ingrid.
    Den ersten Tag bzw. Nacht haben wir nun hinter uns und sind immer noch von der Wohnung angetan. Luxus? Im gewissen Sinne ja, ... aber preiswerter als ein Hotelzimmer! Und wir können uns frei bewegen und sind an Service-Zeiten nicht gebunden. ...und ich koche doch gerne und kann/könnte mich hier austoben, lach. Ist wirklich eine gute Alternative! (Trotzdem: Als Mobilisten möchten wir nicht auf unsere Reisen mit dem WoMo verzichten!)

  • #3

    Heide aus Herne (Mittwoch, 09 Januar 2019 20:24)

    AirBnB? Möchtet Ihr die Vermittlungsagentur nennen?Nach Wohnmobilleben kommt für uns nur eine Fewo in Frage.Unabhängigkeit wird immer wichtiger, je älter wir werden.
    Boa jornada. Heide

  • #4

    TM Anni (Donnerstag, 10 Januar 2019 18:39)

    #Heide.
    Durch einen Zufall sind wir an diese FeWo gekommen. Unsere befreundeten "deutschen Kanadier" (Treffen wir in der Regel hier in Portugal) machten uns darauf aufmerksam, weil sie eine andere FeWo suchten. AirBnB war nicht beteiligt, lach. Aber indirekt die Garvetur / Atlantida Agentur in Quarteira. Ich denke, wir haben Glück gehabt. Im letzten Jahr hatten wir ja kein Glück! Nach einer Nacht sind wir damals umgezogen in ein Hotel, weil die FeWo eine einzige Katastrophe war! Und das, obwohl die Wertung bei Booking bei "unglaublichen" 8 Punkten lag. Es ist schon gut, wenn man sich eine FeWo vor Ort erst ansehen kann. Und so haben wir auf unsere angedachte Rundreise verzichtet und genießen nun die FeWo ... mit Blick auf Wasser!
    LG nach Herne!